Michael Peppel

Michael Peppel, Prof. Dr.-Ing.

20584
20582

Fraunhoferstraße 4
64283 Darmstadt

Raum: S3|21 209

Entwicklung von Baugruppen für Lehre und Forschung

Gemeinsam mit Studenten entwickele ich am Institut leistungselektronische Baugruppen nach einem einheitlichen Konzept. Ziel ist die Schaffung eines Baukastens von Komponenten, aus dem sich die wissentschaftlichen Mitarbeiter für ihre Forschung und Lehre bedienen können. So können sie den Aufwand für Entwicklungen vermeiden, die mit ihrem eigentlichen Forschungsthema nichts zu tun haben.

Zurzeit entwickeln wir einen dreiphasigen IGBT-Stromrichter, der sowohl als Motorwechselrichter als auch als „Active Infeed Converter“ eingesetzt werden kann.

Im Projektverlauf von der Schaltungsentwicklung über das Platinenlayout bis zur Inbetriebnahme und dem Test des fertigen Gerätes lernen die beteiligten Studenten dabei Vieles, das in den üblichen Lehrveranstaltungsformaten kaum vermittelbar ist.

Ich arbeite unentgeltlich.

zur Liste