Hochspannungs- Gleichstrom-Übertragung (HGÜ)

Zwangskommutierte Wechselrichter in HGÜ-Systemen

G. Lipphardt. (Betreuer: P. Mutschler )

Stand: Durch Diss. 1997 abgeschlossen

Der Einsatz von zwangskommutierten Wechselrichtern mit GTOs in HGÜ-Zweipunkt- und Mehrpunkt-Übertragungen wird mit Hinblick auf das Systemverhalten per Simulation untersucht. Dabei werden die beiden Grundtypen stromeinprägender und spannungseinprägender Wechselrichter vergleichend gegenübergestellt. Es wird das Systemverhalten beim stationären Betrieb sowie insbesondere bei Fehlerfällen untersucht. Ferner sind die Steuerung und Regelung des zwangskommutierten Wechselrichters und des gesamten HGÜ-Systems sowie die Reihen- und Parallschaltung von Wechselrichtern Gegenstand der Untersuchung.

Götz Lipphardt : „Ein Beitrag zur Anwendung zwangskommutierter Schaltungen in Systemen der Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung“
Darmstädter Dissertation 1997 (Übersicht)

Vorgänger-Arbeit auf dem Gebiet der HGÜ

Zong, Youming :„Verbesserung des Verhaltens einer HGÜ nach drehstrom- und gleichstromseitigen Netzstörungen“
D17 Darmstädter Dissertation 1992 (Zusammenfassung)